Für das Baden-Württembergische Top 12 der Mädchen und Jungen in der Altersgruppe 18, das in Gerstetten am Wochenende des 24./25. Juli stattfand, hatten sich aus dem Bezirk Ulm Mathis Braunwarth (SC Staig/SSV Ulm) sowie Kayra Bekir (TSV Illertissen) qualifiziert und am Ende gab es sogar einen Überraschungssieger im Ulmer Trikot...

Beide gingen eher als Außenseiter ins Rennen – Kayra an Position 6, Mathis an Position 5 gesetzt. Wie bereits im Vorbericht erwähnt, hatten beide schon oft gegen ihre Gegner/innen gespielt und teilweise auch gewonnen. Das Teilnehmerfeld lag insgesamt sehr nach zusammen. Durch die coronabedingte Wettkampfpause wusste auch kaum einer der Teilnehmer/innen, wie genau er seinen Leistungsstand einschätzen sollte.

Kayra Bekir hatte in ihrer Vorrundengruppe viele knappe Spiele zu absolvieren. Zweimal ging sie als Siegerin hervor, zweimal musste sie sich knapp geschlagen geben. Dabei zeigte sie vor allem gegen die spätere Siegerin, Victoria Merz, ihr Potential. Bis in den entscheidenden fünften Satz verlangte sie ihr alles ab, konnte sich am Ende aber leider nicht durchsetzen. Einzig gegen Noemi Graf aus Offenburg war Kayra bei einem klaren 0:3 chancenlos.

In der nachfolgenden Platzierungsrunde konnte Kayra einen deutlichen 3:0 Sieg erringen, verlor aber die beiden anderen Spiele umkämpft mit 1:3. Damit stand insgesamt ein 10ter Platz zu Buche mit dem Fazit: Mithalten kann sie mit nahezu jeder Gegnerin. Nächstes Jahr wird es einen neuen Anlauf geben!

Mathis zeigte von Beginn an seinen Willen, an diesem Tag die Favoriten zu ärgern. In seiner Vorrundengruppe gelangen ihm zwei deutliche 3:0 Siege sowie zwei umkämpfte 3:2 Erfolge. Überraschend war hier vor allem der klare 3:0 Erfolg gegen den punktemäßig besser eingestuften Lennart Provoznik. Auch der besser eingeschätze Felix Tränkle vom DJK Sportbund Stuttgart musste sich Mathis' Siegeswillen bei einem knappen 3:2 beugen.

Mit einer guten Ausgangsposition von 4:0 Siegen ging Mathis in die Endrundengruppe und den Kampf um Platz 1. Auch hier gelangen ihm wiederum zwei klare 3:0 Erfolge, der nur eine 0:3 Niederlage gegen den Topfavoriten Leon Lühne vom SV Sillenbuch gegenüberstand. Da dieser aber wiederum zwei andere Spiele knapp verloren geben musste, konnte Mathis sich bereits in seinem ersten Jahr bei den Jungen 18 mit einer extrem starken Leistung über Platz 1 freuen!

Foto: V. Arnold (TTBW)


 
 
 
Link zu TTBW

Anstehende Termine

16 Okt
4./5. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 16.10.2021 - 17.10.2021
23 Okt
5./6. Spieltag VR Jugend und Aktive
23.10.2021 - 24.10.2021
30 Okt
6./7. Spieltag VR Jugend und Aktive
30.10.2021 - 31.10.2021
5 Nov

Freitag 08.11. Senioren

Samstag 09.11. und Sonntag 10.11. Aktive

6 Nov
7. Spieltag VR Jugend
06.11.2021 - 07.11.2021