Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften fanden vom 8. bis 10. November in der Sporthalle in Oberkirchberg statt. Mit 158 Teilnehmern waren es leider zwölf weniger wie im Vorjahr, was vor allem an dem Rückgang bei den Herren mit einem Minus von 16 Meldungen lag. Zudem wurde je Tag eine Karte für das Pokal Final-Four am 4. Januar 2020 in der Ratiopharm-Arena Neu-Ulm verlost.

Die Veranstaltung startete am Freitagabend mit der Ausspielung aller Konkurrenzen der Senioren. Bei den Senioren A konnte sich Markus Rother (TSV Herrlingen) mit einem gewonnenen Satz Vorsprung vor Ilhan Günes (TSV Neu-Ulm) den Titel sichern. Das Doppel gewann er zusammen mit Karsten Hiemesch im vereinsinternen Duell gegen Epple/Spann.

Die Gewinnerin der Seniorinnen A heißt Katrin Honold (TSV Herrlingen), ohne Satzverlust setzte sie sich gegen ihre Kontrahentinnen durch. Im Doppel besiegte sie mit Vereinskollegin Edith Karl (TSV Herrlingen) die Paarung Bunk/Breit (TSV Herrlingen/SV Westerheim).

Am Samstag und Sonntag fanden die Spielklassen der Aktiven statt. Das Finale der Herren B konnte Marc Lemke (SC Staig) in einem engen Fünfsatzspiel nach 1:2-Rückstand gegen Manuel Söll (TSV Weissenhorn) für sich entschieden. Eric Felske (TSV Herrlingen) und Arman Demirel (TSV Weissenhorn) mussten sich im Halbfinale geschlagen geben und landeten somit auf dem dritten Platz. Einen Überraschungssieger gab es im Doppel, das ebenfalls bei Herren C gestartete Duo Engelhardt/Barth (TSV Neu-Ulm) konnte sich im Finale in einem spannenden Spiel gegen Randow/Manneck (TSV Herrlingen) durchsetzen.

Erneuter Bezirksmeister der Herren A ist Frank Elseberg, er setzte sich deutlich gegen seine Konkurrenz durch und gab während dem Turnier nur zwei Sätze ab. Den zweiten Platz konnte sich Stefan Staudenecker (TSV Erbach) vor Laurin Sill (SSV Ulm 1846) sichern. Auch das Doppel entschied Elseberg an der Seite von Sill gegen das Duo Maywald/Staudenecker (TTC Witzighausen/TSV Erbach).

In der Konkurrenz der Damen A siegte mit Kayra Bekir (TSV Illertissen) die jüngste Teilnehmerin. Dank ihrem besseren Satzverhältnis verwies sie Annika Müller (TSF Ludwigsfeld) auf Rang zwei. Dritte wurde Sabrina Götzfried (TSV Herrlingen). Das Doppel gewannen Müller/Bekir, sie bezwangen Kiessling/Götzfried (TSV Herrlingen) im Finale.  

Bei den Damen B setzte sich Nachwuchsspielerin Isabel Hipp (TSV Illertissen) im „Finale“ der Gruppenausspielung gegen Alexandra Schillinger (SV Aufheim) durch.

Hier die Platzierungen aller Konkurrenzen:

Herren A Einzel:

1. Frank Elseberg (SSV Ulm 1846)

2. Stefan Staudenecker (TSV Erbach)

3. Laurin Sill (SSV Ulm 1846)

Herren A Doppel:

1. Frank Elseberg/Laurin Sill (SSV Ulm 1846)

2. Michael Maywald/Stefan Staudenecker (TTC Witzighausen/TSV Erbach)

3. Felix Majer/Benedikt Hohner (SC Staig)

3. Simon Schall/Marco Ritter (TSV Weissenhorn)

Herren B Einzel:

1. Marc Lemke (SC Staig)

2. Manuel Söll (TSV Weissenhorn)

3. Arman Demirel (TSV Weissenhorn)

3. Eric Felske (TSV Herrlingen)

Herren B Doppel:

1. Marc Engelhardt/Sven Barth (TSV Neu Ulm)

2. Jurij von Randow/Sven Manneck (TSV Herrlingen)

3. Christopher Schmid/Rene Schnalzger (TSV Herrlingen)

3. Marco Ritter/Manuel Söll (TSV Weissenhorn)

Herren C Einzel:

1. Nikolai Mayer (TTC Setzingen)

2. Marcel Lamprecht (SC Vöhringen)

3. Michael Köhler (TSV Holzheim)

3. Erik Meier (SC Vöhringen)

Herren C Doppel:

1. Michael Köhler/Paul Geiselmann (TSV Holzheim)

2. Nikolai Mayer/Ken Erdle (TTC Setzingen)

3. Bernd Wendrock/Johannes Braunwart (TTC Witzighausen/TTC Reutti)

3. Marcel Giehle/Marcel Lamprecht (SC Vöhringen)

Herren D Einzel:

1. Tobias Renz (SC Staig)

2. Alexander Knoll (Sport-Club Bach)

3. Florian Holley (SC Vöhringen)

3. Andreas Pfaff (SV Lonsee)

Herren D Doppel:

1. Ditmar Bammert/Mathias Staiger (SC Staig)

2. Robi Biswas/Jürgen Geerkens (TSV Beimerstetten/TSG Oberkirchberg)

3. Viktor Idt/Walter Kohn (TSF Ludwigsfeld/TTC Witzighausen)

3. Klaus-Dieter Klar/Hans Schadel (SC Staig)

Herren E Einzel:

1 Erik Bubner (TSV Weissenhorn)

2 Florian Seitz (FC Strass)

3 Thomas Simic (RSV Ermingen)

Damen A Einzel:

1. Kayra Bekir (TSV Illertissen)

2. Annika Müller (TSF Ludwigsfeld)

3. Sabrina Götzfried (TSV Herrlingen)

Damen A Doppel:

1. Annika Müller/Kayra Bekir (TSF Ludwigsfeld/TSV Illertissen)

2. Nicole Kiessling/Sabrina Götzfried (TSV Herrlingen)

3. Nathalie Remiger/Isabel Hipp (TSV Illertissen)

3. Sabrina Stransky/Alexandra Schillinger (SSV Ulm 1846/SV Aufheim)

Damen B Einzel:

1. Isabel Hipp (TSV Illertissen)

2. Alexandra Schillinger (SV Aufheim)

3. Nathalie Remiger (TSV Illertissen)

Senioren A Einzel:

1. Markus Rother (TSV Herrlingen)

2. Ilhan Günes (TSV Neu-Ulm)

3. Karsten Hiemesch (TSV Herrlingen)

Senioren A Doppel:

1. Karsten Hiemesch/Markus Rother (TSV Herrlingen)

2. Frank Spann/Rolf Epple (TSV Herrlingen)

3. Tuncay Kuscu/Christian Aust (TSV Neu-Ulm/FC Strass)

3. Wolfgang Schreiner/Alexander Schreiner (TSV Illertissen/TSV Risstissen)

Senioren B Einzel:

1. Bernd Wendrock (TTC Witzighausen)

2. Tuncay Kuscu (TSV Neu-Ulm)

3. Wolfgang Schreiner (TSV Illertissen)

3. Frank Spann (TSV Herrlingen)

Senioren C Einzel:

1. Hans-Peter Rommel (TTC Ehingen)

2. Otto Menhorn (TSV Herrlingen)

3. Rainer Guth (SF Dornstadt)

3. Peter Hagenmaier (SV Westerheim)

Senioren C Doppel:

1. Otto Menhorn/Raphael Weidlich (TSV Herrlingen)

2. Robert Baotic/Stefan Milla (TSV Neu-Ulm)

3. Anton Hein/Hans-Georg Hartmann (TTC Reutti)

3. Johann Stiepan/Walter Kohn (TSV Obenhausen/TTC Witzighausen)

Senioren D Einzel:

1. Klaus Schwender (SC Staig)

2. Richard Kuhn (TTC Witzighausen)

3. Christian Gabel (TTC Senden-Höll)

3. Thomas Schürkamp (TTC Senden-Höll)

Seniorinnen A Einzel:

1. Katrin Honold (TSV Herrlingen)

2. Edith Karl (TSV Herrlingen)

3. Inge Breit (SV Westerheim)

Seniorinnen A Doppel:

1. Katrin Honold/Edith Karl (TSV Herrlingen)

2. Heidrun Bunk/Inge Breit (TSV Herrlingen/SV Westerheim)

 Text: A. Schillinger


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden