Das Wochenende steht natürlich ganz im Zeichen der Bezirksmeisterschaften der Senioren und Aktiven in Oberkirchberg, s. untenstehender Bericht von Alexandra Schillinger. 2 Herrlinger Damenteams ,das Holzheimer Landesklasseteam bei den Herren und die zweite Berger Damenmannschaft greift dennoch in Punktspielen zum Schläger.

Vorbericht Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren 2019 in Oberkirchberg

Kommendes Wochenende werden von Freitag bis Sonntag (8.11. - 10.11.) die Bezirksmeisterschaften der Senioren und Aktiven im Einzel sowie im Doppel unter der Leitung von Johannes Braunwart in der Sporthalle in Oberkirchberg ausgetragen. In den meisten Konkurrenzen ist kein Favorit auszumachen, lediglich bei den Herren A ist Frank Elseberg (SSV Ulm 1846) hervorzuheben. Bei den Damen A wird es auf jeden Fall eine neue Titelträgerin geben. Sehr bedauerlich ist der starke Rückgang der Teilnehmerzahlen im Bereich der Herren. Hier werden es voraussichtlich 20 Meldungen weniger wie im Vorjahr sein. Die Ursache hierfür ist leider nicht bekannt.

Anbei der Zeitplan der Bezirksmeisterschaften:

Freitag, 08.11.2019, alles 19:00 Uhr

Seniorinnen A - QTTR 1201 bis 2999

Seniorinnen B - QTTR bis 1200

Senioren A - QTTR 1601 bis 2999

Senioren B - QTTR 1401 bis 1600

Senioren C - QTTR 1201 bis 1400

Senioren D - QTTR bis 1200

Samstag, 09.11.2019

10:00 Uhr Herren E - QTTR bis 1200

10:00 Uhr Herren D - QTTR 1201 bis 1400

12:00 Uhr Herren B - QTTR 1551 bis 1700

Sonntag, 10.11.2019

09:30 Uhr Herren C - QTTR 1401 bis 1550

13:00 Uhr Herren A - QTTR 1701 bis 9999

14:00 Uhr Damen A - QTTR 1301 bis 9999

14:00 Uhr Damen B - QTTR bis 1300

Text: A. Schillinger

 

Damen - Oberliga Baden-Württemberg

09.11.19 15:30 TSV Herrlingen - 1. TTC Ketsch

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Mit dem TTC Ketsch gastiert am Samstag einer der vermeintlichen Mitfavoriten in der Oberliga in der Herrlinger Lindenhofhalle. Die Gäste haben ihren Kader sehr gut in der Spitze und in der Gesamtheit verstärkt, haben sich allerdings schon zwei Niederlagen eingefangen. Das Herrlinger Team muss nochmals auf Spitzenspielerin Natalia Mozler verzichten, welche nach ihrer Operation noch nicht vollständig genesen ist und deshalb wird das Team in der gleichen Besetzung mit Katrin Honold, Rebeka Dani, Edith Karl und Paula Truöl wie bereits in den letzten 3 Begegnungen antreten. Doch auch mit dieser Besetzung sollte man in der Lage sein eine knappe Entscheidung herbeizuführen und wenn man eine gute Tagesform erwischen sollte vielleicht auch an Zählbares gelangen. 

Damen Landesliga Gr. 4

08.11.19 20:00 SG Aulendorf - TSV Herrlingen III

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Das derzeitige Spitzenspiel in der Landesliga Damen steigt am Freitagabend für das Herrlinger Team beim Verbandsklassen-Absteiger der SG Aulendorf. Das Herrlinger Team als Aufsteiger aus der Landesklasse führt als Tabellenführer derzeit die ohne Verlustpunkt die Landesliga an und fährt nun zum bisher einmalig unterlegenen Team aus dem Bezirk Allgäu-Bodensee. Die Gastgeber haben einen größeren Umbruch in ihrem Team vollzogen und starten mit einer „blutjungen Truppe“, welche sich bisher stark präsentieren konnte. Die Herrlinger Damen wollen versuchen zu ungewohnter Zeit am Freitagabend dennoch beide Punkte mitzubringen. Dabei wird das Team auf Spitzenspielerin Corinna Pawlitschko verzichten, hat dafür aber erneut Luella Bachhuber an Bord.

Herren Landesklasse Gr. 7

09.11.19 19:00 TV Unterkochen II - TSV Holzheim

Damen Landesklasse Gr. 7

09.11.19 15:30 SC Berg II - SV Lonsee


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

16 Nov
9. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 16.11.2019 - 17.11.2019
16 Nov
Mädchenspieltag Bezirk Ulm
Datum 16.11.2019
16 Nov
Bezirkskadertraining in Berg
Datum 16.11.2019 09:00 - 11:30
23 Nov
10. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 23.11.2019 - 24.11.2019
23 Nov
Bezirkskadertraining in Senden
Datum 23.11.2019 09:00 - 11:30