Die Saison 2019/20 startet! Da der Bezirk Ulm leider immer noch nicht über  einen Pressewart verfügt, wird die Berichterstattung der überregionalen Spielklassen anders als gewohnt abgehandelt. Wenn keine Zuarbeit des Vereins/der Mannschaft erfolgt in Form eines Berichts, wird im Vorbericht nur die Begegnung mit Datum/Uhrzeit genannt bzw. im Nachbericht nur das Endergebnis.

Herren Oberliga Baden-Württemberg

Sa. 14.09.19 19:00 SC Staig – TTC Gnadental

Bereits am Samstagabend und nicht wie gewohnt am Sonntagnachmittag bei Heimspielen startet das stärkste Team des Bezirks Ulm, die Oberligaherren des SC Staig, in die neue Saison. Nachdem man sich in der Relegation zur Regionalliga Südwest in Wehrden beim Entscheidungsspiel in der Vorsaison geschlagen geben musste, zählen sie auch in dieser Spielzeit zum erweiterten Favoritenkreis. Bemerkenswert ist, besonders in so hohen Spielklassen, dass man ohne einen personellen Wechsel auskam und mit dem identischen Sextett bestehend aus Gerd Richter, Dwain Schwarzer, Tom Duffke, Thomas Huber, Michael Roll und Thilo Merrbach in die Saison 2019/20 geht. Da der erste Ersatzmann Karl Dachs aus der Vorsaison den Verein verlassen hat, wird sicherlich das junge Toptalent Manuel Prohaska zum Einsatz kommen, wenn jemand der ersten Garde nicht einsatzfähig ist. Auch der Gegner Gnadental ist personell größtenteils unverändert und beide Teams lieferten sich in der Vorsaison schon enorm umkämpfte Matches, auch dieses Mal ist mit einem knappen Ausgang zum Saisonauftakt zu rechnen.

Damen Oberliga Baden-Württemberg

Keine Spiele mit Ulmer Beteiligung an diesem Wochenende

Damen Verbandsliga

Keine Spiele mit Ulmer Beteiligung an diesem Wochenende

Herren Verbandsklasse Süd

Keine Spiele mit Ulmer Beteiligung an diesem Wochenende

Damen Verbandsklasse Süd

Keine Spiele mit Ulmer Beteiligung an diesem Wochenende

Herren Landesliga Gr. 4

Sa. 14.09.19 18:00 TSG Ailingen – TSV Herrlingen

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Für das Landesligateam des TSV Herrlingen steht eine „knüppelharte“ Saison an. Nach dem Verlust des kompletten Spitzenpaarkreuzes um Sefa Dogan zum TSV Erbach und David Schwärzler zum TTSG Urania-Bramfeld (Hamburg) hat der Verein keine spektakulären Neuzugänge aufzuweisen, sondern setzt einfach auf die jahrelange eigene Jugendarbeit. Deshalb werden in dieser Saison mit Julian Michaelis und Eric Felske gleich zwei junge Akteure ihre Chance im Team erhalten. Wohlwissend dass man mit dieser Konstellation am Ende der Saison bei der Elferstaffel auch den Abstieg in Kauf nehmen muss. Den Auftakt darf das Team im Bezirk Allgäu-Bodensee bei der TSG Ailingen bestreiten, einem Team gegen welches man in den letzten Jahren zahlreiche knappe Gefechte austragen konnte. Gleich ein guter erster Härtetest für das Herrlinger Team.

Damen Landesliga Gr. 4

Sa. 14.09.19 15:00 SC Staig – TSV Herrlingen III

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Das Aufsteigerteam des TSV Herrlingen III geht mit seinem sehr starken und ausgeglichenen Spielerinnenkader in der Landesliga sicherlich mit einigen Ambitionen in die neue Saison. Neben dem bisherigen Kader aus dem Aufstiegsjahr soll Neuzugang Kathrin Kuhn (ehemals TSF Ludwigsfeld) hier nun eine neue spielerische Heimat finden. Zum Auftakt gastiert das Team beim Mitfavoriten SC Staig und kann dabei leider nicht „aus dem Vollen schöpfen“, man erwartet aber dennoch eine Chance ernsthaft um die ersten Saisonpunkte mitzuspielen, da man eine ganz ordentliche Saisonvorbereitung hinlegen konnte.

Herren Landesklasse Gr. 7

Keine Spiele mit Ulmer Beteiligung an diesem Wochenende

Damen Landesklasse Gr. 7

Sa. 14.09.19 15:00 SSV Ulm 1846 – SV Pfahlheim

Jungen Verbandsklasse Süd

Sa. 14.09.19 10:30 TSV Herrlingen - SC Staig II

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Nach der überdurchschnittlich erfolgreichen letzten Saison startet das Herrlinger Team erneut in der höchsten Spielklasse des Verbandes, da man mit Bernd Mailänder vom TTC Setzingen einen starken Neuzugang finden konnte und somit auch in der neuen Spielzeit gut konkurrenzfähig sein dürfte. Zum Saisonauftakt kommt es gleich zu den Bezirksderbys gegen den SC Staig und hierbei am ersten Spieltag gegen die 2. Formation des Ausnahmeclubs, welcher heuer enorm stark aufgestellt ist. Die Partei scheint auf den ersten Blick von den TTR-Werten her eigentlich ausgeglichen zu sein, aber gefühlt gegen die Gäste als leichter Favorit in die Begegnung. Das Herrlinger Team ist aber heiß auf die neue Saison und möchte versuchen, den ersten Saisonpunkt zu erreichen.

Text: S. Staudenecker, W. Laur


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

19 Okt
5./6. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 19.10.2019 - 20.10.2019
19 Okt
Bezirkskadertraining in Senden
Datum 19.10.2019 09:00 - 11:30
26 Okt
6./7. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 26.10.2019 - 27.10.2019
26 Okt
Bezirkskadertraining in Herrlingen
Datum 26.10.2019 09:00 - 11:30
2 Nov
7./8. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 02.11.2019 - 03.11.2019