Am Freitag, 21.12.2018 um 19.00 Uhr, kommt es in Ehingen zu einem weiteren TTBL-Heimspiel, wo die Gastgeber der TTF Liebherr Ochsenhausen im Topmatch auf den Post SV Mühlhausen treffen.

Freitag, 21. September 19.00 Uhr   TTF Liebherr Ochsenhausen - Post SV Mühlhausen

Der Gegner: Die Mühlhausener sind wahrscheinlich das Überraschungsteam der Spielzeit im positiven Sinne und das heimstärkste Team der TTBL, dieses Mal müssen Sie allerdings in Ehingen antreten, wo die TTF noch eine weiße Weste aufzuweisen haben. Das Team ist bekannt dafür in wichtigen Spielen absolut heiß zu laufen, der Österreicher Daniel Habesohn steht mit einer überragenden 13:1 neben Patrick Franziska ganz oben in der Spielerrangliste der TTBL, was der frischgebackene Vizeeuropameister Ovidiu Ionescu aus Rumänien an guten Tagen spielen kann ist seit den Europameisterschaften bekannt und auch die Position 3 ist durch Lubomir Jancarik oder dem ehemaligem Nationalspieler Steffen Mengel ordentlich, wenn auch nicht überragend besetzt.

"Die Ochsen": zuletzt kamen die Ochsenhausener bei starken Saarbrückern mit 3:0 unter die Räder, dennoch schaut es immer noch sehr stark nach Playoffs aus, auch wenn es eines der aktuell besten fünf Teams treffen wird, der Rest der Liga hat schon keine Chancen mehr auf Rang 1-4. Besonders gegen starke Mühlhäuser sind nun die Topstars der Ochsen gefragt, Simon Gauzy und Hugo Calderano konnten in der TTBL bisher nicht so wirklich überzeugen und ihre hohen Weltranglistenpositionen und starken Leistungen auf internationalem Parkett eher nicht bestätigen. Besonders Calderano scheint aber in exzellenter Form zu sein und sorgte jüngst bei den World Cup Finals für eine Sensation, als er Fan Zhendong ausschaltete und erst im Halbfinale Wunderkind Tomukazu Harimoto unterlag.

Das Aufeinandertreffen: Im Hinblick auf die Playoffs wird es für beide Teams eine ganz wichtige Partie. In der Vorrunde unterlagen die Ochsenhausener in Mühlhausen relativ deutlich und haben hier somit noch eine Rechnung offen. Alle Mühlhäuser zeichnen sich durch ein knallhartes und kompromissloses Angriffsspiel aus, was die Ochsenhauser von Beginn an unterbinden sollten. Die Weltranglistenpositionen und die spielerischen Möglichkeiten sprechen dann sicherlich für die Gastgeber, wenn aber die Gäste ins Laufen kommen, wird es ganz schwer dies noch zu stoppen. Man darf sich also auf ein großartiges Match vor sicherlich toller Kulisse freuen.


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

21 Sep
21 Sep
Sichtungstraining Bezirkskader in Ludwigsfeld
Datum 21.09.2019 09:00 - 11:30
28 Sep
3. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 28.09.2019 - 29.09.2019
4 Okt
4. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 04.10.2019 - 05.10.2019