Ein goldenes Wochenende der Damen - ein schwarzes der Herren. Während die Damen alle Spiele gegen die Konkurrenz aus anderen Bezirken an diesem Wochenende gewinnen konnte und das bezirksinterne Duell in der Landesklasse 7:7 ausging, gab es für die Damen keine einzige Niederlage an diesem Wochenende. Die Herren dagegen erwischten ein rabenschwarzes Wochenende mit ausschließlich deutlichen Niederlagen, nur in den bezirksinternen Duellen gab es in der Landesklasse Siege.

Damen Verbandsliga

TSV Herrlingen II - DJK Sportbund Stuttgart II 8:4

Ein starker Heimerfolg gelang dem Herrlinger Team beim zweiten Heimauftritt in dieser Saison. Gegen das Team des DJK Sportbund aus der Landeshauptstadt Stuttgart konnte man gleich zu Beginn mit zwei sehr deutlichen 3:0-Doppelerfolgen sehr zu überzeugen wissen. Danach war der Gast im Spitzenpaarkreuz in 3 von 4 Partien etwas abgezockter, aber Herrlingens Paula Truöl konnte dabei einen ganz wichtigen Zähler für den TSV im Duell gegen Alina Klöpfer erringen. Im 2. Paarkreuz waren die Duelle von ganz unterschiedlicher Intensität – während Saskia Hamel und Patrizia Ott gegen die Ersatzspielerin der Gäste bei ihren glatten 3:0-Erfolgen leichtes Spiel hatten, war gegen die favorisierte Evdokia Yankova Schwerstarbeit bei den beiden knappen 3:2-Erfolgen zu leisten. Doch beiden Spielerinnen gelang es jeweils einen Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg zu verwandeln. Mit einer 7:3-Führung ging es dann in den letzten Einzeldurchgang. Stuttgarts Spitzenspielerin verkürzte zunächst auf 4:7, ehe Paula Truöl entschlossen in drei knappen Sätzen den Herrlinger Heimsieg fix machen konnte. Damit kann das Herrlinger Team nun selbstbewusster dem kommenden Doppelspieltag am nächsten Wochenende entgegenblicken.

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

20Okt
20.10.2018 - 21.10.2018
6. Spieltag VR Jugend und Aktive
20Okt
20.10.2018 09:00 - 11:30
Bezirkskadertraining in Erbach
27Okt
27.10.2018 - 28.10.2018
7. Spieltag VR Jugend und Aktive
27Okt
3Nov
03.11.2018 - 04.11.2018
8. Spieltag VR Jugend und Aktive