Damen Oberliga Baden Württemberg

28.10.18 15:00 TTV Burgstetten - TSV Herrlingen

Mit dem anstehenden Duell beim TTV Burgstetten haben die Herrlinger Damen eine erneut überaus wichtige Spielpaarung anstehen um das eigene Ziel Klassenerhalt in dieser Saison erneut erfolgreich umzusetzen. Nachdem dem „Big Point“-Erfolg in der Vorwoche beim TTC Singen, möchte das Team nun auch beim abstiegsgefährdeten und aktuell Tabellenneunten im Bezirk Rems gerne beide Punkte entführen. In zu erwartender kompletter Besetzung sollte das Herrlinger Team in Burgstetten durchaus in der Lage sein das Ziel „Auswärtssieg“ umzusetzen. 

Damen Verbandsliga

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Herren Verbandsklasse Süd

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Damen Verbandsklasse Süd

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Herren Landesliga Gr. 4

27.10.18 19:00 SF Dornstadt – SF Schwendi

Die Paarung der beiden Sportfreunde aus Dornstadt und Schwendi sollte rein tabellarisch eine klare Sache sein, die Schwendier ohne Verlustpunkt Tabellenführer, während die Dornstadter mit einem Unentschieden aus fünf Partien zumindest auf dem Papier eigentlich gar keine echte Chance besitzen. Dennoch will man sich sicherlich teuer verkaufen und den ein oder anderen Spielgewinn erzielen.

28.10.18 14:00 TSV Herrlingen – TV Unterkochen

Das Herrlinger Team empfängt mit dem TV Unterkochen das aktuelle Tabellenschlusslicht der Landesliga. Dieser Umstand ist sicherlich etwas überraschend, weil das Team aus dem Bezirk Ostalb in den letzten Jahren immer als große Konstante in der Spielklasse galt und das Herrlinger Team aus den letzten Vergleichen gefühlt immer weniger Punkte als erhofft erringen konnte. Doch anhand des Spielverhältnisses der Gäste kann man durchaus erkennen, dass man sich bei 22 gewonnenen Spielen derzeit etwas in einer schwierigen „Heimbring-Phase“ steckt. Diesen Umstand möchte man zu gerne ausnutzen und hofft nach dem Aufwind durch den Erfolg in Dornstadt auf einen Heimerfolg.

Damen Landesliga Gr. 4

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Herren Landesklasse Gr. 7

27.10.18 15:30 SSV Ulm 1846 II – FC Straß

Das Spitzenspiel der Herren Landesklasse an diesem Wochenende steigt in Ulm, wo der Zweite den Tabellenführer empfängt. Den bisherigen Ergebnissen zu Folge wird die Partie wohl recht umkämpft sein, die Gäste sind dennoch wohl leicht favorisiert sein, viel hängt natürlich von den beiden Aufstellungen ab.

27.10.18 18:30 TSV Erbach – VfL Gerstetten

Nach dem sehr gut verlaufenen Wochenende mit drei Punkten konnten sich die Erbacher aus dem Tabellenkeller arbeiten, nun gibt es gegen das Schlusslicht Gerstetten die nächste Chance, um gar auf ein ausgeglichenes Punktekonto zu kommen. Mit ähnlich guten und konzentrierten Leistungen wie gegen Herrlingen und Holzheim sollte dies gelingen, auch wenn Gerstetten sicher nicht unterschätzt werden darf, da diese mit nur fünf spielfähigen Spielern ein Unentschieden gegen Straß erkämpfen konnten.

27.10.18 19:00 TSV Herrlingen II – TSV Blaustein

Das Blausteiner Stadt-Duell zwischen Herrlingen und Blaustein steigt aufgrund eines Heimspieltauschs zuerst in Herrlingen in dieser Saison. Die ambitionierten Gäste aus Blaustein gelten neben dem FC Straß, TSV Holzheim und SSV Ulm 1846 II als einer der Mitfavoriten um die Meisterschaft und deshalb hat das Herrlinger Team eher nur einmalig beim Heimspiel kleine Außenseiterchancen in der Lindenhofhalle, da man in den Vorjahren in Blaustein jeweils völlig chancenlos war. Teamchef Frank Fischer wird dazu eine hoffentlich gute und motivierte Aufstellungskonstellation finden.

27.10.18 20:00 TTC Burgberg – TTC Witzighausen

Peter Schillinger vom TTC: Bei der Begegnung auf der Ostalb in Burgberg wird viel davon abhängen, in welcher Aufstellung die Gastgeber antreten werden. Sollten sie auf Ersatz zurückgreifen müssen, liegt für unsere Erste zumindest ein Teilerfolg im Bereich des Möglichen, ansonsten fällt Ihnen nicht nur aufgrund des Heimvorteils die Favoritenrolle zu. So oder so wird unser Team versuchen, es den Burgbergern nicht einfach zu machen, die Punkte bei sich behalten zu können.

Damen Landesklasse Gr. 7

27.10.18 15:30 TSV Herrlingen III – SC Staig II

Mit einem erneuten Heimspiel gegen den SC Staig II möchten die Herrlinger Damen des Landesklassen-Teams versuchen die Tabellenführung, welche vorübergehend an den TTC Neunstadt verloren ging, zurück zu erobern. Doch hierzu bedarf es gegen den gut bestückten Kader des Gastes einer erneut geschlossenen Teamleistung um das Vorhaben Heimsieg in die Tat umzusetzen. Beim Gastgeber befindet sich derzeit Tamara Kling in einer sehr guten Form und wird für das Herrlinger Spitzenpaarkreuz sicherlich eine Herausforderung.

27.10.18 16:00 TSV Untergröningen III – SC Berg II

Wenn Untergröningen mit einem ähnlich spielstarken Quartett aufläuft wie zuletzt in Herrlingen, wird es für die zweite Berger Garde ein ganz schweres Stück Arbeit, in die Nähe eines Punktes zu kommen. Für beide Mannschaften ein durchaus wichtiges Spiel nach einer Niederlage und einem Unentschieden aus zwei Spielen.

 

Text: S. Staudenecker / Text mit Herrlinger Beteiligung: W. Laur

 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

24 Nov
10. Spieltag VR Jugend und Aktive
24.11.2018 - 25.11.2018
24 Nov
Bezirkskadertraining in Senden
24.11.2018 09:00 - 11:30
1 Dez
Bezirkskadertraining in Berg
01.12.2018 09:00 - 11:30
2 Dez
Mädchenrangliste
02.12.2018